Gaby Bultmann

Blockflöte

Foto der Musikerin
Ausbildung
Ich habe von 1986-1993 Blockflöte (pädagogisches Studium, danach Konzertdiplom und Aufbaustudium Mittelalter) an der UDK Berlin, in Amsterdam und in Mailand bei C. Huntgeburth, H. Tol und P. Memelsdorff studiert, dazu Nebenfach Cembalo und Continuospiel sowie privat Barockgeige und Gesang. Außerdem beschäftige ich mich mit den verschiedensten Mittelalterinstrumenten und mit musikgeschichtliche Recherchen zu vielen historischen Themen.
 
Unterrichtspraxis
Ich unterrichte, seit ich 15 bin (erste pädagogische Feldversuche an meinem kleinen Bruder auch schon viel früher...), seit 1989 an der Musikschule City-West und seit 1993 an der Leo Kestenberg Musikschule. Außerdem gebe ich regelmäßig Kammermusikkurse zu Schwerpunktthemen der Alten Musik für Erwachsene sowie Lehrerfortbildungen und Kurse für Neue Musik, Improvisation oder Mittelalter für Kinder.
Zusätzliche mache ich im Musikinstrumenten Museum Berlin Führungen für Schulklassen und andere Gruppen und Kinderkonzerte.
Seit 2013 leite ich die Fachgruppedie Fachgruppe 8 Musikkulturen der Welt, Tanz und Musiktheater an der LKMS.
 
Aktivitäten als ausführende Musikerin
Aktuell konzertiere ich mit mehreren von mir gegründeten Kammerensembles für ganz alte und ganz neue Musik (Commedia Nova, Triphonia, Cornucopia, ChiaroScuro), konzipiere interkulturelle und interdisziplinäre Konzerte und Musiktheaterprojekte und habe insgesamt 6 eigene Cds aufgenommen.
Seit 2009 leite ich das Musikfestival Festival dell'Armonia marenostrum in Italien und organisiere in seinem Rahmen Kompositionswettbewerbe.
 
Angaben zu den Schülern/Schülerinnen
Ab 5 oder 6 Jahren (am besten zum Schulanfang), nur Einzelunterricht (der viele Kammermusikprojekte beinhaltet, siehe oben), nur Kinder und Jugendliche (ich leite an der Musikschule aber auch ein Ensemble für erwachsenene fortgeschrittene Spieler). Probestunde möglich, 5er-Ticket nur in Ausnahmefällen.
 
Leistungsstufen (Anfänger, Fortgeschrittene)
Alle Stufen, aber nur Kinder und Jugendliche, die wirklich Blockflöte spielen wollen bzw. deren Eltern nicht nur ein "Notenlerninstrument" suchen.
 
Angaben zum Unterricht
 
Stilrichtungen
Alles, was man auf Blockflöte spielen kann: westeuropäisch barock und Renaissance, Volkslieder und Folk, irisch, arabisch, Jazziges und Poppiges, Improvisationen, Mittelalter, Filmmusik, eigene Lieder und Neue Musik. Und wir spielen auf allen Blockflöten bis zum Subbass, nicht nur auf den ganz kleinen, außerdem projektweise auf Einhandflöten, Gemshörnern, Krummhörnern und anderen Blockflötenverwandten! Bei mir kann man auch Tin Whistle lernen.

Ensemblespiel und Schülervorspiele
Ensemblespiel projektweise und etwa 3-4x im Jahr, z.B. im Sommer mit Filmmusik und Poppigem, im Frühling Neue Musik, im Herbst Musiktheater und zu Weihnachten. Schülervorspiele dementsprechend etwa 4-5 pro Jahr inkl. Auftritte der Blockflötenklasse als Blockflötenorchester z.B. in der Philharmonie oder im Jagdschloss Grunewald.

Besonderheiten des Unterrichts
Einmal im Jahr im Frühsommer fahren wir zum Probenwochenende nach Buckow und jeden Winter erscheint ein Kompositionsheft mit eigenen Kompositionen der SchülerInnen. Außerdem besichtigen wir Museen oder nehmen an Workshops teil.
 
Mittelalterspektakel
Flötenfahrt nach Buckow 2015
Im Kammermusiksaal der Philharmonie
Musiktheater in der weißen Rose: Bach-Projekt
Jugend musiziert
 

Kontakt

Telefon   030 2175 6283
E-Mail   gb@gaby-bultmann.de
Internet   www.gaby-bultmann.de
    www.facebook.com/gabrielebultmann (öffentlich)
    www.youtube.com/user/MsGabymusic/videos

Zurück


unverbindliche Anmeldung | Preise  | Unterrichtsvertrag