Patricia Holtzmann

Gesang

Ausdruck und Interpretation des Textes, sowie ein klares Bewusstsein über die eigene Stimme bilden das Zentrum meiner gesangspädagogischen Arbeit.

In erster Linie arbeite ich an der Atemstütze, d.h. der Schüler soll lernen einen gestützten und freien Ton beim Singen zu erzeugen. Durch verschiedene Stimmübungen arbeitet der Schüler an einer freien Klangerzeugung, am Lösen von Spannungen und eventuellen Blockaden. Durch diesen Prozess entdeckt der Schüler die wahre Farbe und das Volumen seines „Instruments". Dadurch erlebt der Schüler sein eigenes Können, wird selbstsicherer und entwickelt Freude am Singen.
 
Patricia Holtzmann arbeitet seit Anfang 2000 als Gesangslehrerin in Berlin und bietet auch Workshops für Sologesang im Bereich Musical und Chor an.

Auch als Chorleiterin sammelte sie viel Erfahrung und bietet Chorkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Hier gibt sie ihre Erfahrungen an ihre Schüler weiter, die sie in ihren zahlreichen Bühnenauftritten sammelt. Seit zwei Jahren arbeitet sie als Chorstimmbildnerin am Heinz Berggruen-Gymnasium und leitet einen Chor in Berlin-Adlershof.

Patricia Holtzmann hat bei Gesangspädagogen wie Laura Sarti und Cathy Pope (London), Janet Williams (Berlin) und David Jones (NYC) studiert, die alle in der Tradition der Belcanto-Technik unterrichten. Im klassischen Repertoire fühlt sie sich zu Hause, hat aber auch eine große Leidenschaft für Musical, Jazz und Gospel Repertoire.
 
Vita
Patricia Holtzmann wurde in St. Louis in USA geboren, und als Jugendliche sammelte sie viel Erfahrung als Solistin in Musicals und Theater. Sie studierte klassischen Gesang am Westminster Choir College in Princeton, New Jersey, und trat mehrmals in verschiedenen Chören unter weltberühmten Dirigenten wie Riccardo Muti, Kurt Mazur und James Levine in Philadelphia und New York City auf.

Nach dem Abschluss Bachelor of Music studierte sie weiter an der Boston University und an der Aaron Copland Music School in New York, wo sie ihr Studium vervollständigte und mit dem Master of Arts abschloss. Während des Studiums hat sie mehrere Konzerte und Opernpartien in New York gesungen.

Nach einem mehrmonatigen Stipendium am Goethe-Institut entschloss sie sich, nach Deutschland zu gehen und arbeitete an verschiedenen Theatern als Opern-Solistin, u.a. in Zwickau, Görlitz, Frankfurt (Oder) und Plauen.

Im Rahmen der Europa Tournee „Phantom der Oper“ sang Patricia Holtzmann die Hauptpartie. Von 2010 bis 2013 sang sie in der Varieté- Show „Soap the Show“ die Rolle der Operndiva in verschiedenen Fassungen mit stets großem Erfolg und begeisterten Kritiken. Mit dieser Produktion nahm sie an einer Tournee teil, die in zahlreiche Orte in Europa, Asien, Neuseeland und Australien führte. Seit ihrem Umzug nach Berlin arbeitet sie vor allem als Musical-, Opern- und Liedsängerin und veranstaltet Konzerte und Arienabende mit verschiedenen Instrumentalensembles.
 

Zurück


unverbindliche Anmeldung | Preise  | Unterrichtsvertrag