Das Lilly-Trio

08.09.2021

Seit vielen Jahren sind Ulla Weber, Tim Florence und Dietmar Herriger als Musiker unterwegs, seit 2018 nun gemeinsam im Lilly-Trio. Zusammen bedienen sie eine längere Liste von Instrumenten: europäische und japanische Flöten, Stimmlippen und andere Lippen, Piano outside und inside, Saxophone und Megaphone, Cachons und Engelszungen, um nur einige zu nennen.

Alle drei waren und sind sowohl klassisch als auch im Jazz und Blues versiert. Die freie Improvisation allerdings ist ihrer aller große Leidenschaft und die Musik des Lilly-Trios ist im besten Sinne Avantgarde. Atonalität und Tonalität dürfen sich dabei mischen und immer wieder Neues gebären. Zitate aus diversen Genres sind erwünscht und werden kreativ bearbeitet, mit analogen und digitalen Sounds, unplugged und elektronisch. Dabei entstehen atmosphärisch dichte Soundscapes, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Subtile Klänge stehen neben wilden kakophonischen Ausbrüchen und es entstehen Augenblicke von berückender Schönheit.

Ort: das ZELT, Haus am Kleistpark

Zurück

Dienstag
31.08.2021
16:58 

Test von Danzi, Dvorak, Glinka u.a.

 

Ltg. Alexander Ramm/Thea Nielsen


Ehrung der Jugend Musiziert Teilnehmerinnen und Teilnehmer 2019

 

EINTRITT FREI

 

 
Sonntag
05.09.2021
16:00–17:30 

Leseperformance mit Signe Ibbeken und Cenet Alkan über einen Text von Lioba Happel, Udo Agnesens am Klavier