Offene Impro  interdisziplinäres Improvisieren nach selbstgesetzten Spielvorgaben

09.10.2020

Eine Veranstaltung der FG Neue Musik. Neue Ton- und Klangkunst
Offen für alle - auch nur zum Zuhören
Leitung: Dr. Theda Weber-Lucks
Um Anmeldung wird gebeten an: theda.weber-lucks@lkms.de

Ort: Haus am Kleistpark, Saal, Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin

Zurück

Sonntag
19.09.2021
12:30–17:06 

12:30-18 Uhr Natur-Park Schöneberger Südgelände 

13:00 Kreativer Kindertanz 12:30-13:30 Rock-Pop Bands 14:00 Musik und Bewegung 14:00-14:30 Schöneberger Kinderchor 15:00 Kreativer Kindertanz 15:00-15:45 Dame Mas - Salsa Band 16:00 Bodypercussion 16:15-16:45 Jazziges mit MUKARABU 13:30,14:30,15:30,16:30: Geige und 17:15-18:00 Synkretis Big-Band

Natur-Park Schöneberger Südgelände

 
15:00 

Alphornläuten mit Figurenspiel am Storchenbrunnen

Es ist ein bisschen wie in Alices Wunderland. Zum Alphornklang verwandelt sich der Storchenbrunnen, beleben sich seine Kinder- und Tierfiguren. – Ein klingend-bewegtes Bilderbuch wird aufgeschlagen. Darin das bewegte Figurenspiel der Turmuhr mit sich drehenden Trompeten und einem Hund, der nicht bellt, sondern tanzt!
Andreas Frey hat eigens für diese Aufführung eine Glocken-Spiel-Musik für sein Alphorn-Ensemble geschrieben. Der Pantomime, Tänzer und Maskenbildner Daniele Ruzzier verwandelt sich nach Brunnenvorbild in lebendige Spielfiguren.

 

 
16:00–15:59 
17:00 

Well, Well (Ringe im Wasser, Freund über Bord)

Fällt leider aus!


Szenische-musikalische Improvisation für Instrumentalist_innen, Projezierende und Sprecher_innen.
Ein ringförmiger Wellenritt um die Themen Freundschaft, Liebe, Wasser, Wahn und Verlust in der Abenddämmerung in und um den Brunnen am Victoria-Luise-Platz.
In der Brunnenmitte befinden sich 2 Personen mit batteriebetriebenem Beamern sowie ein Sprecher mit Megafon, der ein Rettungsring-ähnliches Wachsobjekt als Kragen trägt. Diese drei interagieren mit den Musizierenden und Sprechenden, die am Brunnenrad aufgestellt sind und jeweils eine Projektionsfläche wie ein Segel oder einen Insektenpanzer tragen.

 

 
17:00 

Musik aus Übersee - Brasilien, Südafrika, USA

Matthias Haase, Oboe Johannes Wogram, Klavier Bennon Gössel, Percussion Horst Nonnenmacher, Kontrabass

Dorfkirche Tempelhof Reinhardtplatz, 12103 Berlin