Studienvorbereitende Ausbildung Musical

 
Beratung  
 
E-Mail: dorothee.dalg@lkms.de
   

Sprechzeit:

Mo. 13:30-15:30

Tel. 030-90277-4975
Grunewaldstr. 6-7, 10823 Berlin

Gesang

 

Liedinterpretation, Staging

  Dorothee Dalg, Tobias Bartholmess

Korrepetition

  Tobias Bartholmess

Musical-Ensemble 

  Christian Miebach

Schauspiel, Monologarbeit 

  Dominika Szymanska, Dorothee Dalg

Schauspiel-Basis, Improvisation

  Dominika Szymanska

Klavier

 

 

Annette Klemm

Cordula Heiland

Jairo Geronymo

Theorie und Gehörbildung

  Felix Mahr

Tanz (Ballett, Jazz Dance)

  Studio für Künstlerichen Tanz: Jo Siska
Body Percussion   Alexander Riedmüller
Nächste Aufnahmeprüfung: 14.07.2024, Anmeldeschluss 01.07.2024
 
Senden Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Motivationsschreiben bitte an
Dorothee Dalg: dorothee.dalg@lkms.de."
 

Was hat die SVA Musical zu bieten?

Singen, Tanzen, Spielen – Derzeit bieten drei Universitäten und zwei Hochschulen in Berlin, München, Essen, Osnabrück und Wien den Studiengang „Musical / Show“ mit Eignungsprüfungen an, die eine umfassende Vorbereitung in allen drei Sparten erfordern. Der Anspruch an die Bewerber_innen ist hoch, die Studienplätze sind rar. Den Beruf des Musicaldarstellers anstreben heißt: Vollen Einsatz wagen und es wirklich wollen!

Zahlreiche Absolvent_innen der Studienvorbereitenden Ausbildung (SVA) Musical studierten und studieren an den Musical-Studiengängen der Universität der Künste Berlin, der Theaterakademie August Everding in München, der Folkwang Universität der Künste Essen, der Hochschule Osnabrück sowie an der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Mehrere „Ehemalige“ sind erfolgreiche Preisträger_innen des Bundeswettbewerbs Gesang „Musical“ und haben sich auf deutschsprachigen Musicalbühnen einen Namen gemacht.

Der verbindliche Lehrplan umfasst Einzelunterricht im Hauptfach Gesang, in Korrepetition und im Nebenfach Klavier . Die Ensemblefächer Musiktheorie / Gehörbildung, Schauspiel / Improvisation, Monolog klassisch und modern, Ensemblekurs Musical-Chorgesang sowie Liedinterpretation / Staging komplettieren das Angebot der Vorausbildung. Der Tanzunterricht findet unweit der Musikschule im Bezirk Schöneberg im „Studio für künstlerischen Tanz“ statt. Neben zwei Pflichtkursen in Ballett und Jazzdance steht allen SVA-Schüler:innen das gesamte Kursangebot des Studios offen für eine monatliche Flatrate. Das tägliche intensive Training in verschiedenen Stilen für Muskelaufbau, Beweglichkeit, Pick Up, Erlernen einer sauberen Technik sowie den kreativen Ausdruck durch den Körper ist nicht nur angeraten, sondern wird erwartet.

Neben dem wöchentlichen Einzel- und Gruppenunterricht stehen regelmäßige Auftritte bei internen und öffentlichen Konzerten sowie Werkstatt-Projekte mit Schauspiel, Gesang und Tanz auf dem Programm. Am Ende des Schuljahres findet eine große Abschlussproduktion statt. Hier unsere beiden Musicalprojekte „Es schneit auf meiner Netzhaut“ und „Suchende Seelen“ aus den Jahren 2022 und 2023 als Mitschnitte aus dem Kulturzentrum „Die Weisse Rose“.

Die SVA Musical umfasst überdies die Vorbereitung und Teilnahme an Wettbewerben wie „Bundeswettbewerb Gesang Musical“, „Musical-Start“ in Speyer und „Jugend Musiziert Musical“.


Inhalte

  • Einzelunterricht Gesang (60, 90 oder 120 Min/Woche)
  • Monolog klassisch 120 Min/Woche; Monolog modern 120 Min/Woche
  • Kurs Schauspiel Basis/Improvisation 120 Min/Woche
  • Einzelunterricht Klavier (30, 45 oder 60 Min/Woche)
  • Liedinterpretation/Staging 120 Min/Woche
  • Ensemblekurs Musical-Chor 90 Min/Woche
  • Korrepetition

Zusammenarbeit mit dem Studio für künstlerischen Tanz

Der Tanzunterricht in Ballett, Jazz, Contemporary, Hip Hop, Progressing Ballet Technique, House Dance findet in Kooperation mit dem Studio für künstlerischen Tanz | Jo Siska | Tanz- & Ballettschule | Berlin statt.


Für die Tanzausbildung fallen zusätzliche Kosten an.

 

Auftritt beim Unternehmernetzwerk Südkreuz, mit Senatorin Giffey

Aufnahmeprüfung

  • Zwei Gesangsstücke unterschiedlichen Charakters aus den Bereichen Musical, Chanson, Operette, mindestens eines davon in deutscher Sprache
    (insgesamt nicht länger als 5 Minuten)
  • Ein Monolog (max. 2,5 Min)
  • Tanzprüfung. Bitte Tanzkleidung dabei haben.
  • Mitzubringen sind für den Gesangsvortrag geklebte Klavierpartituren für den Korrepetitor
  • Schriftlicher Test in Theorie/Gehörbildung

Sollten Sie Fragen haben, können Sie Dorothee Dalg in ihrer Sprechstunde erreichen.


Unterrichtsanfrage für Einzel- und/oder Gruppenunterricht
zur Zeit bitte per E-Mail kontakt@lkms.de